Ausbildung zum Holzbearbeitungsmechaniker (m/w/d) 2022

ante-Gruppe • Rottleberode • Ausbildung zum Holzbearbeitungsmechaniker (m/w/d)

Rottleberode

Starte ab dem 01.08.2022 mit uns in Deine Zukunft – mit einer Ausbildung zum

Holzbearbeitungsmechaniker (m/w/d) 2022

Dein Profil

  • Der Geruch von Holz sorgt bei Dir für gute Laune?
  • Du hast ein gutes handwerkliches Geschick?
  • Du kannst gut zeichnen?
  • Laute Geräusche machen Dir nichts aus?

Deine Aufgaben

In Deiner Ausbildung
  • stellst Du Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen her
  • montierst Du Innenausbauteile und Bauelemente
  • bedienst Du unsere Maschinen und richtest die technischen Einrichtungen ein
  • stellst Du Schablonen her und wendest diese an
  • lernst Du mit einem CNC-Programm Produkte zu fertigen
Was erwartet Dich bei der ante-Gruppe?
Das bieten wir dir:
  • Du startest mit zwei Kennenlerntagen bei uns
  • Du bekommst einen Paten, der Dich während Deiner Ausbildung begleitet
  • Du wirst gezielt auf Deine Abschlussprüfung durch eine externe Schulungswoche vorbereitet
  • Auch ein Auslandsaufenthalt in unserem Werk in Polen oder bei einem unserer Kunden ist für Dich möglich
  • Wir garantieren Dir eine 100%ige Übernahme bei entsprechender Leistung nach Deiner Ausbildung
  • Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten im Anschluss an Deine Ausbildung ermöglichen wir Dir gerne (wie z. B. ein duales Studium, Meister- oder Technikerschule)
Deine Bewerbung:

Du bewirbst Dich bei uns mit einem persönlichen Anschreiben, Deinem Lebenslauf sowie Deinen letzten beiden Schulzeugnissen. Falls Du bereits Praktika absolviert hast, kannst Du diese gern als Tätigkeitsnachweis Deiner Bewerbung hinzufügen.

Wissenswertes
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre 
  • Ausbildungsart: Duale Ausbildung 
  • Arbeitszeit: 40 Stunden pro Woche 
  • Berufsschule: Holzfachschule Bad Wildungen
Ansprechpartner
Carla Leite

Carla Leite

Personalreferentin Ausbildung und (Hoch-) Schulmarketing
 

+49 (0) 2984-308-236

ante-Gruppe

Herzlich Willkommen bei der ante-Gruppe

"Wir sind eines der größten Unternehmen in der europäischen Holzindustrie und seit mehr als 90 Jahren in Familienbesitz. „Wir“ – das sind mehr als 1.000 Kolleginnen und Kollegen an vier Standorten in Deutschland und Polen. Unsere Produkte leisten einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Das heißt, wir verarbeiten ausschließlich Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft und nutzen diesen wertvollen Rohstoff zu 100 Prozent. Aus dem geschnittenen Holz entstehen hochwertige Bauprodukte, aus Spänen Pellets und auch die Rinde wird zur umweltfreundlichen Energieerzeugung genutzt. Unterm Strich binden wir so jedes Jahr 3,8 Millionen Tonnen CO₂.
 
Wir reden nicht nur über Nachhaltigkeit – wir leben sie. Tag für Tag."

Herzlich Willkommen bei der ante-Gruppe
Dein Blick hinter die Kulissen der ante-Gruppe
Erfahre mehr über die ante-Gruppe
Erfahre mehr über die ante-Gruppe

Schau Dir unser Unternehmensvideo an und finde heraus, was uns antreibt und wie wir arbeiten.

Ausbildung bedeutet für uns als Familienunternehmen den Grundstein für die Zukunft zu legen. Deswegen hat die Berufsausbildung in der gesamten ante-Gruppe einen hohen Stellenwert.

Einführungstage zum Ausbildungsstart

Individueller Ausbildungsplan

Innerbetriebliche Schulungen

Mitarbeiterrabatte

Persönliche Betreuung durch Ausbilder und Paten

Prüfungsvorbereitung

Sehr gute Übernahmechancen

Zusatzqualifikationen

Das sind wir:

1/7
2/7
3/7
4/7
5/7
6/7
7/7
Erfahrungsberichte
Engin
Engin
Auszubildender zum Holzbearbeitungsmechaniker 

"Ich durchlaufe innerhalb meiner Abteilung mehrere Arbeitsplätze. Aktuell arbeite ich direkt im Sägewerk, wo ich derzeit an der Sortierung interessante Einblicke in die Qualitätskontrolle unserer verschiedenen Holzprodukte erhalte. Dort war ich auch schon an der Palettierung und im Schärfraum eingesetzt. Durch die verantwortungsvolle Bedienung der unterschiedlichen Maschinen habe ich nicht nur regelmäßig einen direkten Kontakt mit unserem Rohstoff Holz, sondern erfahre nach und nach auch wichtiges Fachwissen über den komplexen Aufbau unserer Anlagen. So ist die Arbeit nie monoton. Zudem arbeiten wir im Team zusammen und helfen uns gegenseitig aus, wenn an einem Arbeitsplatz gerade mal mehr zu tun ist. Man kann sich immer auf die Kollegen verlassen und jederzeit Fragen stellen."