Ausbildung zum Kaufmann für Außenhandelsmanagement (m/w/d) 2022

ante-Gruppe • Bromskirchen • Ausbildung zum Kaufmann für Außenhandelsmanagement (m/w/d)

Bromskirchen

Starte ab dem 01.08.2022 mit uns in Deine Zukunft – mit einer Ausbildung zum

Kaufmann für Außenhandelsmanagement (m/w/d) 2022

Dein Profil

  • Du hast Spaß am Verkaufen?
  • Büroarbeit ist genau Dein Ding?
  • Du bist gern auch mal unterwegs?
  • Organisiertes Arbeiten macht Dir Spaß?
  • Vor anderen Menschen sprechen macht Dir nichts aus?
  • Du beherrscht mindestens eine Fremdsprache?

Deine Aufgaben

In Deiner Ausbildung
  • organisierst Du den Warenaustausch bei unseren Import- und Exportgeschäften
  • beobachtest Du unsere nationalen und internationalen Märkte
  • vergleichst Du Angebote, verhandelst mit Lieferanten und betreust die Warenannahme und -lagerung
  • kalkulierst und erarbeitest Du unsere Preislisten und führst mit unseren Kunden Verkaufsverhandlungen
Was erwartet Dich bei der ante-Gruppe?
Das bieten wir dir:
  • Du startest mit zwei Kennenlerntagen bei uns
  • Du bekommst einen Paten, der Dich während Deiner Ausbildung begleitet
  • Du wirst gezielt auf Deine Abschlussprüfung durch eine externe Schulungswoche vorbereitet
  • Auch ein Auslandsaufenthalt in unserem Werk in Polen oder bei einem unserer Kunden ist für Dich möglich
  • Wir garantieren Dir eine 100%ige Übernahme bei entsprechender Leistung nach Deiner Ausbildung
  • Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten im Anschluss an Deine Ausbildung ermöglichen wir Dir gerne (wie z. B. ein duales Studium, Meister- oder Technikerschule)
Deine Bewerbung:

Du bewirbst Dich bei uns mit einem persönlichen Anschreiben, Deinem Lebenslauf sowie Deinen letzten beiden Schulzeugnissen. Falls Du bereits Praktika absolviert hast, kannst Du diese gern als Tätigkeitsnachweis Deiner Bewerbung hinzufügen.

Wissenswertes
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre 
  • Ausbildungsart: Duale Ausbildung 
  • Arbeitszeit: 40 Stunden pro Woche 
  • Berufsschule: Kaufmännische Schulen Marburg
Ansprechpartner
Carla Leite

Carla Leite

Personalreferentin Ausbildung und (Hoch-) Schulmarketing
 

+49 (0) 2984-308-236

ante-Gruppe

Herzlich Willkommen bei der ante-Gruppe

"Wir sind eines der größten Unternehmen in der europäischen Holzindustrie und seit mehr als 90 Jahren in Familienbesitz. „Wir“ – das sind mehr als 1.000 Kolleginnen und Kollegen an vier Standorten in Deutschland und Polen. Unsere Produkte leisten einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Das heißt, wir verarbeiten ausschließlich Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft und nutzen diesen wertvollen Rohstoff zu 100 Prozent. Aus dem geschnittenen Holz entstehen hochwertige Bauprodukte, aus Spänen Pellets und auch die Rinde wird zur umweltfreundlichen Energieerzeugung genutzt. Unterm Strich binden wir so jedes Jahr 3,8 Millionen Tonnen CO₂.
 
Wir reden nicht nur über Nachhaltigkeit – wir leben sie. Tag für Tag."

Herzlich Willkommen bei der ante-Gruppe
Dein Blick hinter die Kulissen der ante-Gruppe
Erfahre mehr über die ante-Gruppe
Erfahre mehr über die ante-Gruppe

Schau Dir unser Unternehmensvideo an und finde heraus, was uns antreibt und wie wir arbeiten.

Ausbildung bedeutet für uns als Familienunternehmen den Grundstein für die Zukunft zu legen. Deswegen hat die Berufsausbildung in der gesamten ante-Gruppe einen hohen Stellenwert.

Auslandsaufenthalt

Einführungstage zum Ausbildungsstart

Flexible Arbeitszeiten

Individueller Ausbildungsplan

Innerbetriebliche Schulungen

Mitarbeiterrabatte

Persönliche Betreuung durch Ausbilder und Paten

Prüfungsvorbereitung

Sehr gute Übernahmechancen

Zusatzqualifikationen

Das sind wir:

1/7
2/7
3/7
4/7
5/7
6/7
7/7
Erfahrungsberichte
Pia
Pia
Auszubildende zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel

"Mein Berufswunsch war schon immer Außenhandelskauffrau, weil ich meine Stärken im betriebswirtschaftlichen Bereich sehe und ich gerne in verschiedenen Sprachen mit Menschen kommuniziere. Bei ante kann ich verschiedene kaufmännische Bereiche kennenlernen und im Tagesgeschäft mitarbeiten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Vertrieb, insbesondere dem Export. So kann ich nach und nach das ganze Unternehmen kennenlernen. Da mich auch der Bereich Holz interessiert, finde ich es gut, dass ich auch eine Station in der Produktion durchlaufen darf. Ich wurde von Anfang an überall freundlich aufgenommen und es macht mir jeden Tag aufs Neue Spaß in einer positiven Atmosphäre zu arbeiten."